Bausparvertrag.net - Bausparkassen und Baufinanzierungen im Vergleich

 

Empfehlung Bausparen

Empfehlung

Spießer
werden, ist gar nicht schwer!
2014 - Beste Zeit
fürs Bausparen!

Top-Angebot 2014
Mit Dr. Klein sehr günstige Baufinanzierung sichern

News - Baupartipps und Bausparinfos

26.06.2013

Bei Experten nachgefragt:
Warum liegt Bausparen 2013 im Trend?

Es sind drei wesentliche Gründe, die einen Bausparvertrag in der Entscheidungsfindung als richtige Lösung anbieten, so Wolfgang Geilich, Experte für Bausparen von WFM:
1. Es ist eine der wenigen Möglichkeiten, staatlichen Zulagen auf den Sparbeitrag zu erhalten. (Arbeitnehmersparzulage und Wohnungsbauprämie). Hierdurch kann eine Gesamtrendite deutlich über der Inflationsrate erzielt werden.
2. Immobilienerwerber oder -Besitzer haben die Möglichkeit, sich gegen steigende Zinsen am
Ende der Zinsbindung abzusichern. Die Mehrheit der Bausparkassen bietet nach wie vor sehr attraktive Darlehenszinsen.
3. Das Geld der Bausparer unterliegt der Einlagensicherung.

Wir haben verglichen. Finden Sie Ihren Bausparvertrag!         Aktualisiert am: 15.09.2014

Die besten Bausparkassen 2013

Deutscher Ring mit Top-Vorteilen: Hohe Sicherheit + hohe Zinsen
Bausparkasse Deutscher Ring -  Testsieger

Deutscher Ring >>
Detail-Infos >>
Sehr hohe Guthabenszinsen mit 3,25 % beim Tarif S
Unsere Empfehlung im Bauspar-Vergleich
Staatliche Förderungen nutzen
Sichere Geldanlage durch Einlagensicherungsfonds
Guthaben vielseitig nutzbar

 

Testsieger! “Beliebteste Bausparkasse 2012” - Schwäbisch Hall
Bausparkasse Schwäbisch Hall - “Beliebteste Bausparkasse 2012” laut €uro am Sonntag

Schwäbisch Hall >
Detail-Infos >>
Für Vermögensaufbau oder flexible Baufinanzierung
“Beliebteste Bausparkasse 2012” laut €uro am Sonntag
Top-Baugeld - Preisgünstiges Darlehen ab 1,50% Sollzins
Sichere Geldanlage durch Einlagensicherungsfonds
2,00 % p.a. Gesamtzins bei Darlehensverzicht

 

Zum Bausparkassen-Vergleich >> Wählen Sie jetzt Ihre Bausparkasse!

Wo sehen sie aktuell die Vorteile eines Bausparvertrages?

Ein Bausparvertrag ist kalkulierbar und nicht von der Börse abhängig. Bei Einhaltung der Besparung ist das Ergebnis bekannt. Die Auszahlsumme kann auf den Cent genau bestimmt werden. Das bewirkt sehr hohe Planungssicherheit für die Verwendung der Bausparmittel.
Die Höhe einer Sparrate lässt sich aus der Spardauer und der gewünschten Auszahlsumme sicher kalkulieren. Viele Bausparer erhalten staatliche Zulagen, welche entweder den Eigenmitteleinsatz senken (Ansparphase) oder die Rendite erhöhen (Renditesparen).

Für wen eignet sich ihrer Meinung nach ein Bausparvertrag?

Alle Personengruppen sind im Stande, in den Genuss der Vorteile eines Bausparvertrages kommen. So können z.B. Großeltern eine bessere Rendite für Ihre Enkel erzielen, als wenn der gleiche Betrag bei einer Versicherung oder Bank angespart wird.
Es ist sinnvoll, beim Bau oder Kauf eines Hauses/Wohnung eine langfristige Zinsbindung zu vereinbaren (15-20 Jahre). Dann wird der Tilgungsbetrag geteilt. Wir empfehlen mindestens 1% direkte Tilgung und 1% Ansparung in einen Bausparvertrag. Dieser löst zum Zinsbindungsende die Restschuld bei der Bank ab.
Aber ein Bausparvertrag lohnt sich ebenso für die Altersvorsorge, beispielsweise als Wohnriestervertrag. Gerade diese Spezialform ist für alle Arbeitnehmer gut geeignet, Vorsorge zu leisten.

Welche Fördermöglichkeiten sind aktuell sinnvoll?

Wohnungsbauprämie: für alle Sparer, die bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschreiten
Arbeitnehmersparzulage: für alle Sparer, die bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschreiten und vom Ihrem Arbeitgeber vermögenswirksame Leistungen erhalten
Riesterförderung: für alle Sparer, die ihre Riesterförderung noch nicht nutzen

____________________________________________________________________

01.08.2011

Deutsche schließen mehr Bausparverträge ab

Im ersten Halbjahr 2011 haben die Deutschen wieder mehr Bausparverträge abgeschlossen. Insgesamt rund 1 Million Neuverträge vermeldete der Verband der privaten Bausparkassen (vdpb) jetzt in Berlin. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht das einem Wachstum von 5,4 Prozent. Von Januar bis Juni wurden darüber hinaus ca. 11,6 Milliarden Euro an die Kunden ausbezahlt, was hauptsächlich für den Eigenheimbau sowie zur energetischen Modernisierung verwendet wird. Grund für den Trend zu mehr Bausparverträgen sei unter anderem die hohe Planungssicherheit. Zum Bausparkassen-Vergleich >>

____________________________________________________________________

01.05.2011

Ab 01.05.2011 3,80% Zinsen p.a. auf VL-Bausparen

Mit dem heutigen 01. Mai 2011 passt die Alte Leipziger ihre Zinsen auf Ihr Bausparangebot an. Der Gesamtzins wird hierbei von maximal möglichen 4,00 % auf 3,80% Zinsen p.a. gesenkt. Das Vermögenswirksame-Leistung-Bausparen wird mit 1,20 % Zinsen verzinst. Für Bausparer, die auf ihr Darlehen verzichten, gibt es noch 2,60 % zusätzlich. Damit sind 3,80% Zinsen pro Jahr Top-Zinsen für jeden Bausparer. Zur ALTE LEIPZIGER >>

____________________________________________________________________

11.06.2010

Ab 11.06.2010 neue Verbraucherkreditrichtlinie

Mit dem 11.06.2010 tritt die neue EU-Verbraucherkreditrichtlinie (EU-VKR) ein. Diese soll die Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Kreditangebote EU-weit vereinheitlichen und damit kundenfreundlicher gestalten. Banken, Kreditvermittler, die mit Kosten für Kredite werben, müssen ab jetzt bestimmte Kreditangaben zusätzlich angeben. Weitere Informationen zur EU-VKR lesen Sie hier nach >>

 

____________________________________________________________________

10.11.2009

Quelle scheidet aus dem Neukundengeschäft aus

Aufgrund der wirtschaftlichen Probleme der Quelle Bausparkasse durch die Nähe zu Arcandor und dessen wirtschaftlicher Niedergang wird zum 10.11.2009 das Quelle-Neukundengeschäft eingestellt. In finanzielle Schwierigkeiten kam die Bausparkasse Quelle besonders, weil die Banken keine Refinanzierung der Bausparkasse Quelle vornehmen wollten. Das Bestandskundengeschäft allerdings soll aufrecht erhalten werden. Somit brauchen sich ca. 93.000 Bestandkunden nicht um ihre abgeschlossenen Bausparverträge sorgen.
Sie als Kunde können Ihren begonnen Vertrag wie vereinbart durchführen. Dabei dürfte es keine Rolle spielen, ob Sie Rendite-Sparer oder Finanzierungs-Sparer sind. Doch für die Mitarbeiter des Unternehmens heißt dies, dass einige Stellen durch den Wegfall des Neukundengeschäftes gestrichen werden müssen.

Zum Bausparkassen-Vergleich >>

____________________________________________________________________

01.10.2009

Wüstenrot kauft Vereinsbank Victoira Bauspar (VVB)

Die Bausparkasse Wüstenrot zählt als eine der größten und erfolgreichsten Bausparkassen in Deutschland. Zum 1. Oktober 2009 wird nun die Bausparkasse VVB von Wüstenrot übernommen. Auf diese Weise gewinnt Wüstenrot neue große Partner, die Hypo Vereinsbank sowie die Versicherung Ergo-Gruppe. Durch diese Übernahme erhält Wüstenrot ca. 500.000 Kunden. Dadurch wird das Potential der Bausparsumme der Wüstenrot bedeutend größer. Die Bausparkasse Wüstenrot gilt als die drittgrößte Bausparkasse Deutschlands und ist eine 100-prozentige Tochter des Vorsorge-Spezialisten W&W.

Zur Bausparkasse Wüstenrot >>


____________________________________________________________________

Wir haben verglichen. Finden Sie Ihren Bausparvertrag!         Aktualisiert am: 15.09.2014

Die besten Bausparkassen 2013

Deutscher Ring mit Top-Vorteilen: Hohe Sicherheit + hohe Zinsen
Bausparkasse Deutscher Ring -  Testsieger

Deutscher Ring >>
Detail-Infos >>
Sehr hohe Guthabenszinsen mit 3,25 % beim Tarif S
Unsere Empfehlung im Bauspar-Vergleich
Staatliche Förderungen nutzen
Sichere Geldanlage durch Einlagensicherungsfonds
Guthaben vielseitig nutzbar

 

Testsieger! “Beliebteste Bausparkasse 2012” - Schwäbisch Hall
Bausparkasse Schwäbisch Hall - “Beliebteste Bausparkasse 2012” laut €uro am Sonntag

Schwäbisch Hall >
Detail-Infos >>
Für Vermögensaufbau oder flexible Baufinanzierung
“Beliebteste Bausparkasse 2012” laut €uro am Sonntag
Top-Baugeld - Preisgünstiges Darlehen ab 1,50% Sollzins
Sichere Geldanlage durch Einlagensicherungsfonds
2,00 % p.a. Gesamtzins bei Darlehensverzicht

 

Zum Bausparkassen-Vergleich >> Wählen Sie jetzt Ihre Bausparkasse!